Gratis Versand ab 79,90 €
ISO 9001 Zertifikat
Geld Zurück Garantie
3 Jahre Garantie
Mein Konto

Achtung: Unfrei zurückgeschickte Pakete können wir nicht annehmen.

Wenn Sie von unseren Produkten nicht zufrieden sind, können Sie kompatible Patronen und Toner (ausgenommen originale Produkte) ab dem Rechnungsdatum, innerhalb von 14 Tagen, in der Originalverpackung mit allen Zubehören, an uns zurückschicken. Nachdem wir die Ware erhalten und überprüft haben, bekommen Sie in einer Woche Ihr Geld vollständig zurück (Ware + Versandkosten). Der Kunde übernimmt die Rücksendekosten! Vollständige Rückerstattung deckt Tintenpatronen mit max. 10 Probedrucken und Toner mit max. 30 Probedrucken ab.

Es kann sein, dass das gelbe Etikett bzw. Streifen nicht vollständig abgerissen wurde, wodurch die Luftführungsnut an der Oberseite der Kartusche verschlossen ist. Oder es ist Luft im Druckkopf (führen Sie eins bis zweimal die Druckkopreinigung durch).

Das Druckpapier kann zu dick sein, versuchen Sie dünnes Papier zu verwenden.

Es entstehen Klumpenbildungen aufgrund von Feuchtigkeit im Toner, bitte ersetzen Sie den Toner.

Jede Patrone wird vor dem Verpacken einzeln geprüft, gewogen und getestet, um sicherzustellen, dass sie mit der richtigen Tintenmenge gefüllt ist. Diese Fehlermeldung ist normalerweise das Ergebnis einer Kassette, die nicht fest in ihrem vorgesehenen Steckplatz sitzt.Um das Problem zu beheben, entfernen Sie zunächst die Kassette vollständig aus ihrem Anschluss. Setzen Sie die Kassette wieder ein, indem Sie sie so positionieren, dass sie einrastet und sicher in ihrem Steckplatz befestigt ist. Beachten Sie, dass der Drucker die Tintenmenge in der Kassette nicht tatsächlich liest. Die Druckersoftware schätzt einfach die Menge an Tinte, die in der Patrone verblieben ist, ab, indem sie die Anzahl der gedruckten Seiten bei der Installation der vorherigen Patrone berücksichtigt und anhand dieser Informationen abschätzen kann, wann die nächste Patrone ausgetauscht werden muss. Wenn eine neue Kassette installiert wird, bevor der Druckertreiber zurückgesetzt wird. Es besteht die Möglichkeit, dass der Drucker denkt, dass die alte leere Kassette noch verwendet wird. Um das Problem zu beheben, installieren Sie die Kassette neu und klicken Sie auf die Option Neue Kassette installieren. Unter Umständen müssen Sie sich für weitere Anweisungen im Handbuch Ihres Druckers informieren. Wenn Sie die neue Patronenoption auswählen, wird Ihrem Drucker angezeigt, dass eine neue Patrone installiert wurde, die daraufhin den Seitenzähler zurücksetzt. Dies sollte die Fehlermeldung beseitigen

Legen Sie die verstopfte Patrone für einige Minuten in warmes Wasser. Wenn die Tinte langsam ausläuft, nehmen Sie die Patrone aus dem Wasser und trocknen Sie sie mit einem weichen Tuch oder Wattestäbchen. Setzen Sie die Patrone wieder in den Drucker ein und führen Sie das Dienstprogramm zur Druckkopfreinigung aus, das mit der Druckersoftware geliefert wird. Möglicherweise müssen Sie die Druckkopfreinigung 2-4 Mal ausführen, bevor die Druckqualität wiederhergestellt wird. Wenn der Druckkopf beschädigt ist, müssen Sie eine neue Patrone kaufen, da die Druckköpfe nicht repariert werden können.

Einige Düsen können verstopft sein, oder die Tinte kann ein wenig Ermutigung beim Loslassen erfordern – das ist üblich, wenn eine Patrone eine Zeitlang gelagert wurde oder neu ist. Um dies zu beheben, folgen Sie bitte diesen Anweisungen, um ein Reinigungsprogramm auf Ihrem Drucker auszuführen. 1. Öffnen Sie das Bedienfeldmenü und wählen Sie “Drucker”. 2. Wählen Sie den zu reinigenden Drucker und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie “Eigenschaften” im Dropdown-Menü. 3. Wählen Sie die Registerkarte für die Reinigung. Bei verschiedenen Druckern ist die Liste unter verschiedenen Namen wie z. B. Dienstleistungen, Reinigung oder Wartung aufgeführt. 4. Wählen Sie das Reinigungsprogramm des Druckers. ( “Düsenreinigung”, “Tiefenreinigung” oder ähnlich) Wenn Sie eine Patrone mit Textqualität verwenden, empfehlen wir Ihnen, die Wartungseinstellungen Ihres Druckers zu ändern. Sie sollten die Druckereinstellungen auf “Bildqualität” ändern können, um eine bessere Druckqualität zu gewährleisten. Wir gehen davon aus, dass Ihre Bestellung perfekt in Ihrem Drucker funktionieren sollte. Der oben genannte Ratschlag dient lediglich dazu, sicherzustellen, dass Sie Ihre Bestellung optimal nutzen, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Dieser Fehler ist ein physikalischer Fehler. Unter normalen Umständen ist dieser Fehler darauf zurückzuführen, dass das Zeilenpanel des Druckkopfs teilweise beschädigt ist. Sie müssen den Druckkopf austauschen.

Reinigen Sie den Druckkopf bis zur Fehlerbehebung, maximal sechs Mal. Wenn es nach sechsmal nicht funktioniert, schalten Sie den Drucker für einen Tag aus und reinigen Sie den Druckkopf erneut und überprüfen Sie die Düsen. Wenn das Problem weiterhin besteht, erzwingen Sie zunächst das Drucken eines Bildes, reinigen Sie anschließend den Druckkopf erneut und überprüfen Sie die Düsen. Wenn nach den oben genannten Schritten die Tintendüse noch verstopft ist, müssen Sie diesen an Fachleute zur Reinigung abgeben.

Beim Drucken von Farbbildern führt die Verwendung einer einzelnen Farbe zu einem Tintenmangel. Dann fügen Sie einfach diese einfarbige Tintenpatrone hinzu oder ersetzen Sie sie. Wir empfehlen Ihnen, das Druckbild häufig zu ersetzen; Es kann auch durch verstopfte Tintenköpfe verursacht werden, dann können Sie den Druckkopf reinigen.

Drei Faktoren: 1. Schlechte Qualität des Druckpapiers, dann wählen Sie qualitativ gutes Druckpapier. 2. Der Status des Druckkopfstatus verursacht übermäßigen Tintenverbrauch; reinigen oder ersetzen Sie den Druckkopf 3. Die Inkjets werden nicht vom Standardhersteller hergestellt, dann kaufen Sie sie bitte von Standardlieferanten.

Es kann durch unsachgemäßen Transport oder Lagerung verursacht werden; Schütteln Sie den Toner vorsichtig einige Male.

Wenn im Werk ein Testdruck durchgeführt wird, ist möglicherweise noch etwas Tonerpulver in der Magnetwalze oder der Magnetwalzenbox vorhanden. Sie können es vor der Verwendung reinigen.

Das liegt wahrscheinlich daran,dass der Druckkopf leichte Verstopfungen hat; Reinigen Sie den Druckkopf ein- oder zweimal.

Kann entstehen durch: 1. Das gelbe Etikett, das die Luftführungsnut auf der Oberseite der Kartusche abdichtet, wird nicht vollständig abgerissen; oder es sind kleine Luftblasen in der Patrone, in diesen Situationen können Sie den Druckkopf 1-3 Mal reinigen; 2. Druckkopf verstopft, dann den Druckkopf mehrmals reinigen; 3. Druckkopf Alterung oder Druckkopf beschädigt, dann ersetzen Sie den Druckkopf. 4. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich Luft im Tintenstrahlkopf befindet. Reinigen Sie den Druckkopf 1- bis 2-mal.

Dies kann drei Gründe haben. Zuerst hat der Druckkopf Verunreinigungen, bitte reinigen Sie den Druckkopf; Zweitens befinden sich kleine Luftblasen in der Patrone. Bitte reinigen Sie den Druckkopf, wenn nichts verbessert wurde, lassen Sie die Patrone für einige Stunden in der Maschine; Drittens ist die Tintenpatrone leer, bitte ersetzen Sie die Patrone.

OPC (Organic Photo Conductor) -Oberfläche ist vermutlich feucht, versuchen Sie ein paar Seiten mehr zu drucken.

Druckertreiberfehler führt zu Datenverlust des Druckers. Starten Sie den Computer neu, um die Druckaufgaben zu löschen, und richten Sie dann die richtigen Druckertreiber ein. Schalten Sie danach den Drucker aus, trennen Sie den Netz- und Computeranschluss, und schließen Sie den Drucker erneut an, um ihn einzuschalten.

Die Fixierstation des Druckers ist defekt. Ersetzen Sie die Fixiereinheit.

Der Toner hat ein Problem oder wurde falsch installiert; bitte ersetzen Sie die Tonerkartusche oder installieren Sie sie neu.

Wenn im Werk ein Testdruck durchgeführt wird, ist möglicherweise noch etwas Tonerpulver in der Magnetwalze oder der Magnetwalzenbox vorhanden. Sie können es vor der Verwendung reinigen.

Dies geschieht hauptsächlich, weil der Steuerkreis einen Fehler hat. Die automatische Reinigung startet, wenn es gemäß dem voreingestellten Programm notwendig ist; wenn der Drucker häufig oder ständig reinigt, ist es möglich, dass das Programm in Unordnung ist und es zur Reparaturstation geschickt werden muss.
Dies passiert aus zwei Gründen, der erste ist wahrscheinlich wegen des Papierstaus in der Maschine. Sie müssen das gestaute Papier entfernen; oder es liegt an dem Ausfall des Papiersensors oder an einem anderen Fehler, der durch eine falsche Ausrichtung des Montagepositionssensors verursacht wird. Benutzer müssen prüfen, ob sich im Drucker Fremdkörper oder Papierstaus befinden. Wenn ja, dann kann der Benutzer auf das Installationshandbuch mit dem Drucker verweisen und das Objekt sorgfältig entfernen. Wenn das externe Objekt in der Maschine stecken bleibt oder zu tief liegt, um es zu erreichen, wird empfohlen, dass der Benutzer professionelle Wartungspunkte zur Wartung einsendet.
Dies passiert aus zwei Gründen, der erste ist wahrscheinlich wegen des Papierstaus in der Maschine. Sie müssen das gestaute Papier entfernen; oder es liegt an dem Ausfall des Papiersensors oder an einem anderen Fehler, der durch eine falsche Ausrichtung des Montagepositionssensors verursacht wird. Benutzer müssen prüfen, ob sich im Drucker Fremdkörper oder Papierstaus befinden. Wenn ja, dann kann der Benutzer auf das Installationshandbuch mit dem Drucker verweisen und das Objekt sorgfältig entfernen. Wenn das externe Objekt in der Maschine stecken bleibt oder zu tief liegt, um es zu erreichen, wird empfohlen, dass der Benutzer professionelle Wartungspunkte zur Wartung einsendet.