Mein
Konto

Finden Sie Ihr Produkt in 3 Klicks

Finden Sie mit nur 3 Klicks passende Patronen für Ihren Drucker

Warum Tonerwelt?

3 Jahre Garantie

Geld Zurück Garantie

Schneller Versand

100% Premium Alternativ

Kundenservice

Toner

Schnell und günstig Druckertoner kaufen auf TonerWelt.at

 Sie können die Marke, das Modell und die Serie des Toners, den Sie kaufen möchten, aus dem Auswahlfeld unten auswählen, auf die entsprechende Seite gehen und einfach eine Bestellung aufgeben.

 

Druckertoner nachfüllen, Original Druckertoner oder alternativ Toner kaufen?

Um einen preislichen Vergleich zwischen dem Kauf von Originaltoner und alternativen Tonern anzustellen, wäre es natürlich am teuersten, Originaldruckertoner zu kaufen. Auch wenn es preislich vorteilhaft erscheinen mag, Ihre Toner nachzufüllen, sollte man keine voreiligen Schlüsse ziehen, da dies nicht so einfach ist und meist viele Probleme mit sich zieht.

Alternativ Toner stechen als sehr gute und erschwingliche Optionen heraus. Alternative Tonerhersteller produzieren diese Produkte originalgetreu. Hersteller von alternativen Tonern konzentrieren sich auf den Preiswettbewerb. Suchen Sie jetzt Ihren gewünschten Toner auf Tonerwelt.at und lassen sie sich von den Preisen, aber auch von der Qualität positiv überraschen. Tonerwelt bietet Ihnen die Originalprodukte, sowie alternative Toner, die Preisvorteile bieten. Somit können Sie auch die preislich günstigsten Produkte gleichwertig zum Original kaufen.

 

Was sind Toner?

Toner, die in Laserdruckern verwendet werden, einem der gängigen Druckermodelle, entwickeln sich zu einer sehr effizienten Option. Toner sind im Wesentlichen auch eine Art Druckpatrone. Mit anderen Worten, es ist der Ort, an dem die vom Drucker zum Drucken verwendete Chemikalien gelagert werden. Bei Laserdruckern wird dieser Teil jedoch als Toner statt als Patrone bezeichnet.

 

Wie viel kann man mit einem Toner drucken?

Die Toner von Laserdruckern heben sich als kostengünstigere Option ab als die Patronen von Tintenstrahldruckern. Allerdings sollten bei dieser Einschätzung auch der Preis des Druckers sowie der Preis des Druckertoners und der Kartusche berücksichtigt werden und in welchem Umfang und Umfeld Sie Ihren Drucker verwenden (privat zuhause oder im Büro). Ein durchschnittlicher Laserdrucker-Toner kann bis zu 2.500-4.000 Seiten drucken. Einige Tonerkartuschen für Drucker mit hoher Kapazität können bis zu 10.000–12.000 Seiten erreichen. Ein weiterer Punkt, der an dieser Stelle berücksichtigt werden sollte, ist, dass ein Laserdrucker, der in Farbe drucken kann, insgesamt 4 Toner hat (Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz), welche nicht immer gleichzeitig leer werden. Es müssen jedoch nicht alle Tonerkartuschen gleichzeitig ausgetauscht werden.

 

Was ist im Druckertoner? Wie wird Tonerpulver hergestellt?

Obwohl wir es der Klarheit halber als „Tinte“ bezeichnen, enthalten Toner weder Tinte noch Flüssigkeit. Druckertoner enthält eine Art sehr feinkörniges Pulver. Als Laserdrucker zum ersten Mal auf den Markt kamen, enthielten die hergestellten Toner nur ein Pulver aus Schwarz und Kohlenstoff. Im Laufe der Zeit wurden jedoch ihre Rezepturen weiterentwickelt und dieser Mischung verschiedene Polymere und Chemikalien zugesetzt, um sowohl die Qualität als auch die Lebensdauer der Presse und die Geschwindigkeit zu erhöhen. Viele Hersteller von Laserdruckern setzen heute ihre Bemühungen fort, Laserdruckertoner mit eigenen Rezepturen sparsamer und leistungsfähiger zu machen.

 

Welche Toner Marken gibt es?

Heute produzieren viele namhafte Hersteller von Druckern und Computerhardware auch Druckertoner unter ihren eigenen Marken. Es gibt noch kleinere oder Dritthersteller, die als Alternative Toner bezeichnet werden. Wir können jedoch die wichtigsten Druckertonermarken wie folgt auflisten.

HP Toner Kaufen

BROTHER Toner Kaufen

CANON Toner Kaufen

SAMSUNG Toner Kaufen

OKI Toner Kaufen

KYOCERA Toner Kaufen

LEXMARK Toner Kaufen

RICOH Toner Kaufen

DELL Toner Kaufen

XEROX Toner Kaufen

KONICA MINOLTA Toner Kaufen

 

Welche Marke hat den besten Druckertoner?

Die Frage „Welche Marke hat den besten Druckertoner?“ ist genauso schwierig zu beantworten wie „Welche Druckermarke ist die beste?“ Welches Druckermodell Sie kaufen möchten, hängt von Ihrer persönlichen Verwendung ab. Zunächst sollten Sie jedoch die Toner verwenden, die von der Marke Ihres Druckers hergestellt oder mit Ihrem Druckermodell kompatibel ist. Andernfalls kann das Verwenden des falschen Toners Ihren Drucker beschädigen.

Abgesehen davon wird die Antwort auf die Frage nach dem besten Druckertoner von den Bedürfnissen und Verwendungszwecken des Verbrauchers und natürlich vor allem von seinen Vorlieben geprägt. Drucker- und Druckertonermarken wie HP, Canon, Samsung, Lexmark stechen als Marken hervor, die ihren Platz in den Augen der allgemeinen Verbraucher mit ihren weit verbreiteten Verkaufsunterstützungsnetzwerken gestärkt haben. Marken wie Kyocera und Xerox werden hauptsächlich in Büros und am Arbeitsplatz verwendet, da sie sich bei Unternehmensanwendern einen guten Ruf erworben haben. Natürlich kann man sehen, dass diese Marken außerhalb des Verbraucherprofils bevorzugt werden, wo sie dominant und verbreitet sind. Unternehmensanwender bevorzugen im Allgemeinen Maschinen mit hoher Geschwindigkeit, hoher Kapazität, Preis-Leistungs-Verhältnis und geringem Wartungsaufwand. Einzelne Benutzer hingegen konzentrieren sich mehr auf Faktoren wie Benutzerfreundlichkeit und Installation, Verbreitung des Service-Wartungsnetzwerks und Erstverkaufspreis. Zusammengefasst ist zu sagen, dass es immer auf Ihre Bedürfnisse und Verwendungszwecke ankommt.

 

Unterscheiden sich die Pulver von Druckertonern?

Wie bereits erwähnt, haben Druckertonerpulver, die zu Zeiten der ersten Laserdrucker aus sehr fein verarbeitetem Kohlenstoff hergestellt wurden, heute ganz andere Rezepturen. Außerdem wird es heute nicht nur in Schwarz, sondern auch in anderen Grundfarben produziert, um Farbe zu drucken. Um in Farbe drucken zu können, werden neben Schwarz auch Cyan, Gelb und Magenta produziert. Die Größe der Staubpartikel in diesen Patronen kann bis zu 8-10 Mikron betragen.

 

Wie ersetze ich den Druckertoner?

Obwohl jede Marke des Druckertoneraustauschprozesses gewisse geringfügige Unterschiede aufweist, ist der Austauschprozess aller Laserdrucker-Tonerkartuschen im Grunde gleich.

Den Toner erst aus der Packung entnehmen, wenn Sie die Intention haben Ihn zu installieren, da dies so einer Beschädigung entgegenwirkt. Ihr alter Toner ist nun leer, nach dem Auspacken ihres neuen Toners, schütteln Sie ihn bitte leicht und vorsichtig, damit sich das Tonerpulver innendrin schön verteilt. Falls Ihr Toner eine Schutzfolie auf der Seite hat, entfernen Sie diese bitte. Berühren Sie die Bildtrommel (Druckwalze auf der Unterseite des Toners) nicht, weil die dabei entstandenen Fingerabdrücke den Druckvorgang negativ beeinflussen kann.

Nachdem Sie die Abdeckung Ihres Druckers geöffnet und den Tonerbereich des Druckers erreicht haben, müssen Sie die Tonerkartuschen entfernen. Normalerweise gibt es eine Art Clip-ähnliches Teil, das die Toner sicher in den Schlitzen hält. Achten Sie darauf, dieses Teil nicht zu zerbrechen. Diese befinden sich in der Regel an gut einsehbaren und zugänglichen Stellen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das geht, lesen Sie unbedingt die Bedienungsanleitung. Wenn Sie das Benutzerhandbuch aus irgendeinem Grund nicht erreichen können, können Sie auch auf der Website der Marke nachsehen, die Ihren Drucker hergestellt hat.

 

Drucker mit Trommeleinheit

Manche Drucker besitzen eine sogenannte Trommeleinheit, welche Sie je nach Druckermodell samt der Kartusche aus dem Gerät rausnehmen müssen, dann legen Sie eine neue Kartusche ein und schieben den Grünen Schieber dreimal hin und her. Positionieren Sie ihn dann wieder an der Stelle, wo er sich ursprünglich befand. Jetzt können sie die Trommeleinheit wieder einführen, falls Sie sie rausnehmen mussten.